Dr. iur. Lilian Bachmann in den Synodalrat gewählt und Einstimmigkeit über die Bildung der neuen Kirchgemeinden Horw und Meggen-Adligenswil-Udligenswil

Einstimmig hat die Synode der Reformierten Kirche Kanton Luzern in der ersten Lesung einen weiteren Schritt im Austrittsverfahren der beiden Teilkirchgemeinden Horw und Meggen-Adligenswil-Udligenswil gemacht. Mit der Zustimmung ist die Bildung der beiden neuen Kirchgemeinden auf den 1.1.2017 weiterhin auf Kurs.

Mit grosser Freude und den Stimmen aller anwesenden Mitglieder der Synode wurde Dr. iur. Lilian Bachmann in den Synodalrat gewählt und herzlich begrüsst. Dass damit nicht nur das Rechtsdepartment besetzt wurde, sondern auch eine kompetente und kirchenverbundene Frau gewählt wurde, wurde von allen Fraktionen hervorgehoben.