«Himmelwärts» klettern und damit Gutes tun – Die Luzerner Landeskirchen an der LUGA in Luzern

Unter dem Motto «himmelwärts» sind die drei Luzerner Landeskirchen wieder mit ihrer Kletterwand an der Zentralschweizer Erlebnismesse, der LUGA. Neu legen sie für jede Kletterpartie einen Franken in einen Spendentopf. 

Wer die gut acht Meter hohe Wand erklimmt, entscheidet selbst, wer damit unterstützt wird: das «Paradiesgässli» (eine Einrichtung für suchtbetroffene Familien), das Projekt «Mein Weg» (Jugendliche mit einer Beeinträchtigung verbringen miteinander Freiezeit) oder «Theaterflucht» (Integrationsprojekt für Flüchtlings- und einheimische Kinder). Alle drei Angebote werden von den Luzerner Landeskirchen mitgetragen.

«Himmelwärts», das LUGA-Motto der drei Luzerner Landeskirchen auch in diesem Jahr, passt nicht nur zur Kletterwand, sondern zum Auftritt überhaupt. Denn der Kirchenstand ist wie immer eine himmlische Einladung: Ein Platz zum Aufatmen und Ausruhen, ohne Kauf- und Konsumdruck. Wer mag, setzt sich hier hin, trinkt einen Schluck und isst einen Happen – alles gibts umsonst. Am grossen Tisch laden zudem Spiele oss und Klein zum Verweilen ein. Und im Wettbewerb winken Preise, die buchstäblich himmelwärts führen. Zum Beispiel ein Ausflug in die Schaukäserei und ins Kloster Engelberg, in den Seilpark auf der Fräkmüntegg oder ein Kletter-Schnupperkurs.

Die Kletterwand ist vergleichbar mit Wänden, wie man sie in Kletterhallen findet. Zwei Personen können sie gleichzeitig erklimmen; im «Gstältli» und angeseilt. Für die Sicherung sorgen junge Frauen und Männer der SAC Jugend Pilatus. Für die Kirchen ist die Kletterwand ein Sinnbild für das Leben: Eine Herausforderung, die sich mit Ausdauer und Vertrauen meistern lässt. Und: Nicht nur, wer den Gipfel erreicht, gewinnt. Sondern alle, die den Mut haben, sich auf den Weg zu machen. Wege sind manchmal leicht und mitunter beschwerlich. Auf die Kirchen als Begleiter ist dabei Verlass. Die Kirche begleitet Menschen und unterstützt sie mit ihren Angeboten auf dem Weg des Lebens.

Die LUGA 2017 findet vom 28. April bis 7. Mai statt. Die die römisch-katholische, die reformierte und die christkatholische Luzerner Landeskirche nehmen dieses Jahr zum 15. Mal gemeinsam an der Zentralschweizer Erlebnismesse teil. Die Kletterwand befindet sich beim Eingang zu den Hallen 1 und 2, gleich neben den Abgängen zur S-Bahn.

Kontakt der Reformierten Kirche Kanton Luzern, Regina Hauenstein,