Kunstprojekt zum Reformationsjubiläum: Die Atemwolke zieht weiter nach Weggis

Nachdem wir die „Atemwolke“ in Gerliswil und an der Lukaskirche bestaunen konnte, zieht sie weiter nach Weggis. Im beigefügten Foto sehen Sie noch eine Fotomontage – wir sind gespannt darauf, wie es aussieht, wenn die Installation durch den Künstler Micha Aregger erfolgt ist. Im Gottesdienst am 9. Juli ab 10.15 Uhr in der Kirche Weggis wird es sowohl eine Vernissage zur Atemwolke als auch zu den Arbeiten der Monbijou Quilterinnen zum Reformationsjahr geben.

Leseempfehlung: http://www.luzernerzeitung.ch/nachrichten/zentralschweiz/luzern/die-atemwolke-zieht-weiter;art9647,1060174