News

  • oase

    Neuer Gemeindesaal „Oase“ der Kirchgemeinde Dagmersellen (26.03.17)

    Die Kirchgemeinde Dagmersellen hat mit dem Gemeindesaal „Oase“ einen Ort für Begegnungen, kirchliche Anlässe, Sitzungen, Mittagstisch und Veranstaltungen aller Art realisiert. Der Neubau wurde am 22. März feierlich eröffnet. „Vor fast einem Jahrhundert haben reformierte Frauen und Männer, die das innige Bedürfnis hatten, hier miteinander regelmässig Gottesdienste zu feiern...Details

  • Keyvisual_Oek-Kirchentag-Zug_de

    Gemeinsam zur Mitte – 1.4.2017 – nationaler ökumenischer Gedenk- und Feiertag (15.03.17)

    2017 wird der sechshundertste Geburtstag von Niklaus von Flüe gefeiert, gleichzeitig sind es fünfhundert Jahre seit dem Beginn der Reformation. Die reformierte und katholische Kirche laden am 1. April zu einem nationalen ökumenischen Gedenk- und Feiertag nach Zug ein. „Im Zeitalter der Ökumene dürfen die Kirchen solche Jubiläen nicht vorbeigehen lassen, ohne sich einerseits über...Details

  • Abschied von einer wichtigen reformierten Stimme – Kurt Marti ist verstorben (11.02.17)

    Mit dem Tod von Schriftsteller und Pfarrer Kurt Marti am 11.2.2017 haben wir eine profilierte und poetische reformierte Stimme verloren. Mit seiner Version des Vaterunsers „unser vater/ der du bist die mutter/ die du bist der sohn/ der kommt/ um anzuzetteln/ den himmel/ auf erden“ erinnern wir an ihn....Details

  • Beauftragung Sozialdiakoninnen (03.02.17)

    Die Beauftragung ermächtigt Sozialdiakoninnen und Sozialdiakone aufgrund ihrer Ausbildung und Berufung zur Ausübung des sozialdiakonischen Dienstes. Die Reformierte Landeskirche bittet in einer Beauftragungsfeier am 12. Februar um Gottes Segen für die drei Sozialdiakonnen Nhur Barguil (Kirchgemeinde Luzern, Teilkirchgemeinde Emmen-Rothenburg), Rosemarie Reintjes (Kirchgemeinde Meggen-Adligenswi...Details

  • Meine_Frau_04_Thumbnail

    „Meine Frau ist Pfarrerin“ – Kurzfilme mit Humor (20.01.17)

    Die Serie „Meine Frau ist Pfarrerin“ lief ursprünglich in der Romandie und war dort ein grosser Erfog. Neu gibt es die Serie in deutscher Übersetzung. Hier der direkte Link zur Folge 4 von „Meine Frau ist Pfarrerin“: https://youtu.be/VEl7Rv7WcPA. Das Eheleben der beiden im Pfarrhaus wird humorvoll thematisiert....Details

  • IMG_4290

    Dialogheft „Grüezi“ – Im Gespräch mit Migranten (19.01.17)

    Kirchliche Kreise in der Schweiz haben ein grafisch ansprechendes Dialogheft für das interkulturelle Gespräch entwickelt. Der Leitfaden, der Bilder mit wenig Text ins Zentrum stellt, behandelt wichtige Themen des Zusammenlebens. Diese Themen orientieren sich hauptsächlich an einem fiktiven Stadt- oder Dorfführer mit den wichtigsten Gebäuden, Plätzen und den Menschen, die darin leben, arbeite...Details

  • img_3343_2

    107. Synode: Antrittsrede von Ursula Stämmer-Horst und ein historischer Moment (24.11.16)

    Mit der zweiten Lesung und einstimmiger Annahme machte die Synode den abschliessenden demokratischen Schritt zur Schaffung zweier neuer Kirchgemeinden. Dieser historischer Moment schliesst einen langen Arbeits- und Diskussionsprozess ab. Gleichzeitig machte sich die Synode daran, erste Umsetzungen der neuen Verfassung zum 1.1.2017 zu diskutieren. So gab die Sitzverteilung der neuen verkleinerten S...Details

  • Photographer girl shooting images. Attractive blonde woman taking photos with camera. Filtered photo

    Merkblatt zum Urheberrecht überarbeitet (17.11.16)

    Der Schweizerische Evangelischen Kirchenbund (SEK) hat gemeinsam mit der Römisch-Katholische Zentralkonferenz (RKZ)  das bestehende  Merkblatt zum Urheberrecht überarbeitet. Bitte beachten Sie, dass das Urheberrecht auch für die Kirche gilt. Es gilt für alle Arbeitsbereiche von Gottesdiensten zum Religionsunterricht, für Verwaltung, kirchliche Publikationen und auch für Websites. Gemeinsam...Details

  • Unter einem Dach 2015

    Woche der Religionen 2016 (03.11.16)

    Das schweizweite Programm zur Woche der Religionen finden Sie unter http://www.iras-cotis.ch/woche-religionen/ Die Hochschulseesorge lädt am 16. November 2016 zum Nachdenken über „Religiöse Identitäten in einer pluralistischen Gesellschaft ein“. Die Veranstaltung ist öffentlich und Sie sind herzlich eingeladen: flyer-religioese-identitaeten...Details

  • Impression

    9000 Franken für Menschen in Notsituation (26.10.16)

    Den Gesamtbetrag von 9’000 Franken sprach der Synodalrat für drei Projekte. Die Opfer des Hurrikans Matthew erhalten Nothilfe und Flüchtlingen wird mit humanitären Korridoren in Italien geholfen. Beides sind Projekte des Hilfswerk der reformierten Kirchen der Schweiz (HEKS). Die Not- und Wiederaufbauhilfe für Flüchtlinge und Rückkehrer in Nigeria, die vor allem Opfer von Boko Haram...Details

  • thumb_img_9696_1024

    Integration, die sichtbar Freude macht: „TheaterFlucht“ (25.10.16)

    Bereits zum vierten Mal haben Kinder aus Luzern im Projekt «TheaterFlucht» eine Woche während der Herbstferien im reformierten Kirchenzentrum in Littau Theater gespielt. 32 Kinder nahmen daran teil, 19 Kinder kamen aus Asylzentren. Herkunft, familiärer Hintergrund und kulturelle Unterschiede gingen über die gemeinsame Theaterarbeit blitzschnell vergessen. Die intensive gemeinsame Arbeit gipf...Details

  • p1110325

    Hochschulseelsorge (19.10.16)

    Andreas Wissmüller berichtet anlässlich des Semesterstarts im Pfarreiblatt der katholischen Landeskirche über die Arbeit der ökumenischen Hochschulsselsorge, „In den Vorhof der Kirche einladen“ :pfarreiblatt-oekumenische-hochschulseelsorge...Details

  • portraet-bruno-gross

    Bruno Fluder leitet neu die Zwitscherbar (08.10.16)

    Bruno Fluder wird neuer Leiter des ökumenischen Gesprächs- und Beratungscafés Zwitscherbar im Lukaszentrum. Er folgt auf Olivia Portmann, die sich nach drei Jahren beruflich neu ausrichtet. Bruno Fluder (47) übernimmt am 17. Oktober die Leitung der Zwitscherbar im Lukaszentrum beim Vögeligärtli in Luzern. Das ökumenische Gesprächs- und Beratungscafé wird von der katholischen und der refor...Details

  • img_6706

    Dr. iur. Lilian Bachmann in den Synodalrat gewählt und Einstimmigkeit über die Bildung der neuen Kirchgemeinden Horw und Meggen-Adligenswil-Udligenswil (17.09.16)

    Einstimmig hat die Synode der Reformierten Kirche Kanton Luzern in der ersten Lesung einen weiteren Schritt im Austrittsverfahren der beiden Teilkirchgemeinden Horw und Meggen-Adligenswil-Udligenswil gemacht. Mit der Zustimmung ist die Bildung der beiden neuen Kirchgemeinden auf den 1.1.2017 weiterhin auf Kurs. Mit grosser Freude und den Stimmen aller anwesenden Mitglieder der Synode wurde Dr. iur...Details

  • rk-1160904-c

    Die Luzerner Polizei und die Feuerwehr der Stadt Luzern haben wieder einen Seelsorger. Robert Knüsel-Glanzmann tritt die Stelle als Polizei- und Feuerwehrseelsorger am 1. November in einem 30-Prozent-Pensum an. (17.09.16)

    Robert Knüsel-Glanzmann (65) ist in Egolzwil aufgewachsen und lebt in Flüeli-Ranft. Nach dem Theologiestudium war er in der kirchlichen Jugendarbeit tätig und hatte verschiedene Stellen als Gemeindeleiter inne. Ab 2001 leitete Robert Knüsel die Fachstelle Information Kirchliche Berufe sowie den Bildungsgang Theologie auf den Dritten Bildungsweg. 2011 wurde  er Gemeindeleiter der Pfarrei Buchr...Details

  • Der Kantonsrat hat der neuen Verfassung zugestimmt (13.09.16)

    Die Abstimmung zu Traktandum 18 (Botschaft Nr. 46: Genehmigung der neuen Verfassung der Evangelisch-Reformierten Landeskirche) wurde am 12.9.2016 im Kantonsrat wie geplant behandelt. Die detaillierten Resultate finden Sie: http://www.lu.ch/kantonsrat/protokolle/Abstimmungsresultate/2016/12_13_19_september/Detail?TraktandumGuid=d3d1a6da-432f-4b0b-aec8-b208e149d4d6...Details

  • Abstimmungsergebnisse zu den Austrittsverträgen Horw und Meggen-Adligenswil-Udligenswil online (11.09.16)

    Ein weiterer Schritt im Austrittsverfahren ist erfolgt. Damit stehen nur noch die Abstimmungen in der Synode vom 17.9. 2016 aus. Nach einem weiteren Zustimmen könnten Horw und Meggen-Adligenswil-Udligenswil per 1. Januar 2017 selbständige Kirchgemeinden werden. Sie finden die Ergebnisse der Abstimmung vom 11.9.2016 unter http://refkircheluzern.ch/downloads/amtliche-publikationen/ Weitere Inform...Details

  • Datei 26.08.16, 13 12 46

    Pokestops auch bei Kirchgemeinden im Kanton Luzern (26.08.16)

    Wer erkennt den Kirchturm? Hier wurde uns ein erster Pokestop gemeldet....Details

  • IMG_6314

    Synodenunterlagen online verfügbar: Synode vom 17. September 2016 (26.08.16)

    Die 106. Synode vom 17. September 2016 findet ab 10.30 Uhr (10.00 Uhr Kaffee) im Lukaszentrum, Luzern statt. Die Synode ist wie immer öffentlich. Sie finden alle Unterlagen zur Synode auf unserer Website unter http://reflu.ch/downloads/synode/...Details

  • S 10_Standpunkt_Lilli Hochuli DSC_0367_Hintergrund schwarz

    Ordination von Lilli Hochuli am 21. August 2016 (23.08.16)

    Am 21. August wurde Lilli Hochuli in einem Festgottesdienst zur Pfarrerin ordiniert. „Verbi Divini Ministra“ (VDM), Dienerin am göttlichen Wort, so lautet der Titel, den sie nach dem Lernvikariat bei Pfarrerin Verena Sollberger in der Lukaskirche in Luzern erhalten hat. Wir gratulieren und heissen Lilli Hochuli als Pfarrerin in unserer Kantonalkirche herzlich willkommen!  ...Details

  • Statistische Erhebung des Kantons Luzern zu Religion und Kultur (18.08.16)

    Die Staatskanzlei des Kantons Luzern veröffentlicht neue Statistiken unter der Überschrift „Anteil der Luzernerinnen und Luzerner ohne Religionszugehörigkeit steigt“. Alle Informationen und Zahlen finden Sie in der Medienmitteilung: Medienmitteilung des Kantons Luzern zu Religion und Kultur...Details

  • bettagplakat_def

    Will kommen. Willkommen – Aufruf von Kirchen und Kanton Luzern (09.08.16)

    Am 18. September 2016 feiern wir, wie immer am 3. Sonntag in diesem Monat, den Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag. Kirchen und Kanton Luzern stellen dieses Jahr ihre gemeinsame Aktion unter das Motto «Will kommen. Willkommen». Diese thematisiert die zwei Seiten des Willkommens – wir wünschen uns, an den Orten, an die wir kommen, willkommen geheissen...Details

  • Deutschland, Eisleben: Luthers Geburtshaus. 8.10.2015. 500 Jahre Reformation. Auf den Spuren von Martin Luther mit Röbi Koller im Auftrag von Deutsche Tourismuszentrale Schweiz, Sefrin Oliver, oliver.sefrin@germany.travel, 076 318 21 77.

    Röbi Koller war auf Entdeckungstour auf den Spuren Martin Luthers und berichtet darüber in Sursee im September (29.07.16)

    Zurück von seiner Erkundungstour auf den Spuren Luthers kommt der Fernsehmoderator und Botschafter des Reformationsjubiläums einmalig in Zentralschweiz und erzählt von den Schauplätzen der Reformation und den bedeutenden Lutherstätten. Sein Bericht ist informativ und unterhaltsam zugleich, abwechslungsreich mit Bildern, Interviews und Filmen. Informationen zur Veranstaltung am 28. September E...Details

  • DSC_7958

    Radiobeitrag zur Sommerausstellung in der Matthäuskirche, Luzern (26.07.16)

    Marcel Köppli, Pfr, im Interview zur Sommerausstellung „Gnade“: http://bit.ly/2a3Vk6C Wenn Sie in den kommenden Tagen in Luzern sind, besuchen Sie doch die Sommerausstellung  in der Matthäuskirche. Die Ausstellung ist noch bis zum 12. August geöffnet. Weitere Informationen unter: http://www.contact-contemporary.com/  ...Details

  • Impression

    8000 Franken für Nothilfeprojekte des Hilfswerks der Evangelischen Kirchen Schweiz (HEKS) (14.07.16)

    Aufgrund der Notsituation der syrischen Flüchtlinge in der Türkei und der Notlage angesichts der aktuellen Dürrekatastrophe in Simbabwe unterstützt die Reformierte Kirche Kanton Luzern zwei Projekte des Hilfswerks der Evangelischen Kirchen Schweiz (HEKS) mit 5000 Franken als Nothilfe für die syrischen Flüchtlinge in der Türkei und mit 3000 Franken für Soforthilfe zugunsten Betroffener der ...Details

  • Regierungsrat empfiehlt revidierte Verfassung zur Genehmigung (30.06.16)

    Der Regierungsrat hat in seiner Botschaft an den Kantonsrat vom 31. Mai 2016 die neue Verfassung der Reformierten Kirche Kanton Luzern zur Genehmigung empfohlen. Die vorgängige Prüfung hat ergeben, dass deren Bestimmungen mit dem Kantonsrecht übereinstimmen. Damit die neue Verfassung in Kraft gesetzt werden kann, braucht es gemäss dem Gesetz über die Kirchenverfassung die Genehmigung...Details

  • asylwoche_d935d9ebdd

    Aktionswoche Asyl im Kanton und in der Stadt Luzern (08.06.16)

    Auch die Reformierte Kirche ist bei der Aktionswoche Asyl im Kanton und in der Stadt Luzern aktiv. Alle Interessierten sind zum vielfältigen Programm eingeladen. Hier die Übersicht über das Veranstaltungsangebot: Stadt Luzern Asylwoche Stadt Luzern Kanton Luzern: Asylwoche Kanton Luzern...Details

  • PHOTO_20160427_182812-1

    Zum Beispiel Luzern: Was die Kirche für Asylbewerber tut (31.05.16)

    www.ref.ch, das Portal der Reformierten, berichtet über die Arbeit von Pfarrerin Verena Sollberger (Kirchgemeinde Luzern) Hier der Link zu einem sehenswerten Beitrag: Was die Kirche für Asylbewerber tut...Details

  • IMG_6326

    Kompakt und persönlich – Die 105. Synode der Reformierten Kirche Kanton Luzern vom 25. Mai 2016 (26.05.16)

    Bereits die Einleitung der Synode durch die Hochschulseelsorge zeigte Gesicht. Zwei Studenten und die beiden Hochschulseelsorgenden stellten ihre Arbeit und das Angebot der Hochschulseelsorge vor. Drei neue Mitglieder der Synode, Ginette Bättig, Wahlkreis Sursee sowie Hans Küher und Beat Blättler, beide Wahlkreis Stadt Luzern, wurden aufgenommen. Das zentrale Sachgeschäft der Synode war die Ja...Details

  • Impressionen LUGA 2016

    Präsenz der Kirchen an der LUGA (11.05.16)

    Wie schon in den Vorjahren bestand der Auftritt der drei Landeskirchen an der LUGA aus einer Kletterwand und dem Café Paradies. Zudem wurde am Sonntag ein ökumenischer Gottesdienst angeboten. Rund 118‘000 Menschen haben dieses Jahr die LUGA besucht. Die Landeskirchen waren mit ihrem Angebot: Klettern, Verweilen, Gratisgetränk und Stärkung mit Würstchen, Brot und Birnenweggen aus...Details

  • Bestandsaufnahme von Brot für alle und Fastenopfer: Die Menschenrechtspolitik der Schweizer Konzerne (07.04.16)

    Seit mehreren Jahren gilt mit den „Uno-Richtlinien zu Wirtschaft und Menschenrechten“ ein neues Regelwerk für international tätige Unternehmen. Es soll die Verantwortung von Konzernen über die Landesgrenzen hinweg sicherstellen, insbesondere beim Einhalten von Menschenrechten. Doch inwieweit werden diese Regeln von Schweizer Konzernen auch wirklich befolgt? Nehmen Konzerne ihre Verantwo...Details

  • Der Schweizerische Kirchenbund (SEK) sagt „Nein zur Durchsetzungsinitiative“ (22.02.16)

    Die Stellungnahme des Schweizerischen Kirchenbundes SEK finden Sie auf der Website des SEK unter http://www.kirchenbund.ch/de/communiques-de/2016/nein-zur-durchsetzungsinitiative oder hier das pdf: SEK_positition_durchsetzungsinitiative_de...Details

  • Die Landeskirchen sagen gemeinsam „Nein zur Durchsetzungsinitiative“ (18.02.16)

    In einer gemeinsamen Erklärung sagen die Römisch-katholische Landeskirche des Kantons Luzern, die Reformierte Kirche Kanton Luzern und die Christkatholische KIrchgemeinde Luzern „Nein zur Durchsetzungsnitiative“. „Die eidgenössische Volksinitiative «Zur Durchsetzung der Ausschaffung krimineller Ausländer (Durchsetzungsinitiative)», über die am 28. Februar abgestimmt wird, ...Details

  • Die Durchsetzungsinitiatve ist ein Angriff auf das Kindeswohl (15.02.16)

    Maria Teresa Diez Grieser arbeitet als Psychologin am Zürcher „Marie Meierhofer¬ Institut für das Kind“; ihr Arbeits- und Forschungsschwerpunkt liegt bei kleinen Kindern in belasteten Lebenssituationen. Sie erlebt die Folgen, die Rechtsunsicherheit und Angst für Kinder aus Familien mit unklarem Aufenthaltsstatus haben, in ihrer psychotherapeutischen Praxis u.a. bei Kindern von SansPapier. ...Details

  • Ökumenische Notfallseelsorge/Care Team Kanton Luzern 2015 – So viele Einsätze wie noch nie geleistet (25.01.16)

    Bei Unfällen, Suiziden oder aussergewöhnlichen Todesfällen kümmern sie sich um Angehörige, Augenzeugen und unverletzte Beteiligte: Notfallseelsorgende und Care Givers. Ihre hohe Stundenzahl im vergangenen Jahr liegt darin begründet, dass die Fälle komplexer geworden sind und vermehrt Zweierteams aufgeboten werden. 2015 stand die Notfallseelsorge/CareTeam Kanton Luzern (NFS/CT ) 82 Mal im Ei...Details

  • Stellenausschreibung: Assistenz Synodalrat (22.01.16)

    Für das Synodalsekretariat suchen wir per 1. April 2016 oder nach Vereinbarung eine / einen Assistentin / Assistenten Synodalrat (60–70 %) Ihre Aufgaben • Administrative Arbeiten für den Synodalrat, die Synode, deren Kommissionen und den Synodalsekretär • Teilnahme an Sitzungen und Protokollführung, einschliesslich Vor- und Nachbereitung • Organisation von landeskirchlichen Veranstaltu...Details

  • IMG_1308

    Nicht alleine am Heiligen Abend (18.12.15)

    In unserer Kantonalkirche gibt es verschiedene Angebote für Menschen, die den Heiligen Abend in Gemeinschaft verbringen wollen. Sie sind herzlich eingeladen und wir danken allen, dass Sie über die verschiedenen Angebote informieren. Sursee: http://refsursee.ch/veranstaltungen/offene-weihnachten-2/ Rontal: http://refebikon.ch/events/offene-weihnacht-im-rontal/ Wolhusen: http://refwolhusen.ch/even...Details

  • logo_abstimmung_entwurf2_2015-10-15

    Ergebnis der kantonalen Volksabstimmung der Evangelisch-Reformierten Kirche des Kantons Luzern vom 6. Dezember 2015 über die Verfassung der Evangelisch-Reformierten Landeskirche des Kantons Luzern (07.12.15)

    Erwahrungsprotokoll_Volksabstimmung_Kirchenverfassung_def_2015-12-06...Details

  • logo_abstimmung_entwurf2_2015-10-15

    Neue Verfassung mit grosser Mehrheit angenommen (06.12.15)

    96,63 % der Stimmberechtigten befürworteten die neue Verfassung Die neue Verfassung der Reformierten Kirche Kanton Luzern wird von einer breiten Mehrheit getragen. Die hohe Wahlbeteilung von 15,48 % macht deutlich, dass die Mitglieder der Reformierten Kirche die neue Verfassung befürworten. Das Gesamtergebnis von 96,63 % zeigt die hohe Akzeptanz. In allen 17 Wahlkreisen wurde die...Details

  • Stellungnahme der Teilnehmenden am Begegnungstreffen der Religionsgemeinschaften im Kanton Luzern (20.11.15)

    Leitungspersonen und weitere Mitglieder verschiedener Religionsgemeinschaften im Kanton Luzern haben sich heute zum jährlichen Begegnungstreffen der Religionsgemeinschaften getroffen. Das Thema war «Leid und Trost in den Religionen». Mit dieser gemeinsamen Stellungnahme, die wir diskutiert und verabschiedet haben, äussern wir uns zu den aktuellen Herausforderungen und drücken die gemeinsame S...Details

  • Synode Winetr 2015 010 (2)

    Eine neue Präsidentin und eine Synode zwischen Aufbruch und Kontinuität (19.11.15)

    Die 104. Synode der Reformierten Kirche Kanton Luzern hat Frau Ursula Stämmer-Horst als zukünftige Synodalratspräsidentin gewählt, Aktivitäten zum Reformationsjubiläum erhalten Ressourcen, der „Blickpunkt Diakonie“ wird vorgestellt, und es fehlt eine nachhaltige Lösung zur Finanzsituation.   „200 Jahre unverschämt viel Hoffnung“, unter diesem Jubiläumsmotto vo...Details

  • logo_abstimmung_entwurf2_2015-10-15

    Abstimmungsbroschüre zum 6.12.2015: Neue Verfassung (09.11.15)

    Mit der Abstimmungsbroschüre enthalten Sie alle Informationen zur neuen Verfassung. Nutzen Sie ihre demokratischen Rechte und bestimmen Sie in Ihrer Reformierten Kirche mit. Reformierte_Kirche_Kanton_Luzern_Abstimmungsbuechlein_web...Details

  • neu gewählte Stadträtin Ursula Horst-Stämmer

    Die Präsidentenkonferenz nominiert Frau Ursula Stämmer-Horst für das Synodalratspräsidium (30.10.15)

    Die Präsidentenkonferenz der Synode, als für die Vorbereitung der Wahl zuständiges Gremium der Reformierten Kirche Kanton Luzern, freut sich, Frau Ursula Stämmer-Horst für das Amt der Synodalratspräsidentin zu nominieren. Ursula Stämmer-Horst ist eine in der Öffentlichkeit bekannte Persönlichkeit, die stark in der reformierten Kirche verwurzelt ist. Sie war in der Kirchenpflege der Teilki...Details

  • logo_abstimmung_entwurf2_2015-10-15

    Anordnung der Abstimmung vom 6. Dezember 2015 (19.10.15)

    Beiliegend finden Sie die Abstimmungsanordnung. Die Abstimmungsanordnung ist in gedruckter Form im Kantonsblatt vom 17. Oktober 2015 veröffentlicht: Anordnung der Kantonalen Volksabstimmung_2015-12-06  ...Details

  • logo_abstimmung_entwurf2_2015-10-15

    Neue Kirchenverfassung – Abstimmung vom 6. Dezember 2015 (15.10.15)

    Der Versand der Abstimmungsunterlagen erfolgt Anfang November. Haben Sie bis Mitte November keine Abstimmungsunterlagen erhalten oder haben Sie Fragen zur Abstimmung? Wenden Sie sich bitte an Ihre Kirchgemeinde oder an das Synodalsekretariat (041 417 28 80, *protected email*)...Details

  • ffischer

    Stimmen Sie ab! (15.10.15)

    „Selber denken – die Reformierten“, lautete der Titel einer Plakatkampagne vor ein paar Jahren. Die Ideen, welche die Reformatoren vor bald 500 Jahren festgehalten haben, gelten in den reformierten Kirchen auf der ganzen Welt auch heute noch: selber lesen, selber denken, selber entscheiden. Jedes Mitglied der Reformierten Kirche hat daher das Recht mitzureden. Auch Sie!...Details

  • Impression

    Kantonalkirche unterstützt die Nothilfe des HEKS zugunsten der Flüchtlinge aus Syrien mit 5000 Franken (08.10.15)

    Auf Grund seiner Betroffenheit, aber auch um ein Zeichen der Solidarität zu setzen, hat der Synodalrat an seiner letzten Sitzung beschlossen, die Nothilfe des HEKS für Flüchtlinge aus Syrien (im Libanon, in der Türkei, auf dem Balkan und in der Schweiz) mit einem Beitrag von 5000 Franken zu unterstützen. Die bestehenden HEKS-Projekte für Flüchtlinge im...Details

  • IMG_0096

    „Verlernt, den Traum zu leben“ (22.09.15)

    In der Flüchtlingsthematik hat sich die Zusammenarbeit mit der katholischen Kirche und ihren Hilfswerken seit vielen Jahren bewährt. Der folgende Bericht über eine Eritrea-Veranstaltung der Caritas zeigt, dass die Herausforderungen weit über die praktische Versorgung hinausgehen. Verlernt, den Traum zu leben Der Fluchtweg aus dem Süden nach Europa dauert oft Jahre. Jahre, die Menschen ihrer...Details

  • trau fremdem – Theaterprojekt für Kinder mit Migrationshintergrund sucht noch drei junge Menschen über 18 Jahre für Mitarbeit (10.09.15)

    In der ersten Schulferienwoche (28.9.-2.10.2015) werden 10-15 Freiwillige ab 18 Jahren (international und aus der Schweiz) von Lisa Brunner, Musikpädagogin, und Maria Gallati, Theaterpädagogin, methodisch-didaktisch auf die zweite Woche mit ca. 30 Kindern vorbereitet. Dies geschieht in einem morgendlichen Workshop. Nachmittags befassen sich die Freiwilligen mit den Themen Flucht, Migration und A...Details

  • IMG_0055-2

    Amtseinsetzung von Silvia Olbrich am Weinbergli (06.09.15)

    Im Sonntagsgottesdienst vom 6. September wurde Silvia Olbrich in ihr Amt als Pfarrerin am Weinbergli (Teilkirchgemeinde Stadt Luzern) eingesetzt. Die Installation von Synodalrätin Yvonne Lehmann war Teil eines Gottesdienstes mit viel Musik und verschiedenen offiziellen und persönlichen Grussworten. Silvia Olbrich hatte bereits vor einem Jahr, nachdem das Ehepaar Monika und Felix Mühlemann-Weiss...Details

  • IMG_1936

    Die Führungsaufgaben innerhalb des Synodalrats sind für die Übergangsfrist neu verteilt (21.08.15)

    Wie bereits an der Synode im Juni in Aussicht gestellt, hat sich der Synodalrat bis zur Wahl eines Präsidiums durch die Synode provisorisch konstituiert und die Aufgaben des Präsidiums unter den Ratsmitgliedern aufgeteilt. Den ausserordentlichen Vorsitz übernimmt Rosemarie Manser, die Stellvertretung Bendicht Schütz. Sie vertreten den Rat gegen aussen und übernehmen die internen Führungsaufg...Details

  • MWZ_7770

    Austritt der Reformierten in Horw und Meggen-Adligenswil-Udligenswil aus Kirchgemeinde rückt näher (12.08.15)

    Mit der Vertragsunterzeichnung vom 11. August 2015 zwischen der Reformierten Kirche Luzern und den beiden Teilkirchgemeinden Horw und Meggen-Adligenswil-Udligenswil schafft das komplexe Verfahren zum Austritt aus der Kirchgemeinde Luzern die erste grosse Hürde. Wenn die nächsten Schritte gemäss Plan umgesetzt werden können, sind die beiden Teilkirchgemeinden Horw und Meggen-Adligenswil-Udligen...Details

  • Reformierte Kirche unterstützt kirchliches und zivilgesellschaftliches Engagement (09.07.15)

    Den Gesamtbetrag von 4‘300 Franken sprach der Synodalrat der Reformierten Kirche des Kantons Luzern für Projekte zur Friedenssicherung im Grenzgebiet von Palästina und Israel sowie zugunsten verbesserter Rahmenbedingungen beim Kohleabbau in Kolumbien. Unterstützt werden weiterhin ein Filmprojekt des Paraplegikerzentrums Nottwil SPZ, die Afrikanischen Literaturtage Luzern und die Herbert Haag ...Details

  • Porträt Regina Hauenstein_klein

    Regina Hauenstein neue Beauftragte Öffentlichkeitsarbeit (03.07.15)

    Der Synodalrat der Reformierten Kantonalkirche des Kantons Luzern hat Regina Hauenstein als Beauftragte Öffentlichkeitsarbeit gewählt. Die 52-jährige bringt grosse Erfahrung in der Unternehmenskommunikation sowie eine starke Verankerung im kirchlichen Umfeld mit. Sie tritt per 10. Juli die Nachfolge von Stefan Sägesser an. Die Kommunikationsfachfrau und Theologin Regina Hauenstein arbeitete al...Details

  • news

    Reformierte Synode von hoher Emotionalitaet (18.06.15)

    Die 103. Synode der Reformierte Kirche Kanton Luzern hat ihre neue Verfassung verabschiedet und ihrem Präsidenten, David A. Weiss, für 28 Jahre Arbeit im Synodalrat, davon 22 Jahre im Präsidium, gedankt. Gleichzeitig fand die Synode keine Lösung für seine Nachfolge. Infolge dessen trat Tanja Steger als Synodalrätin zurück. Die 103. Synode hat wichtige Arbeiten abgeschlossen...Details

  • kirchenrat

    Reformierten Kirche Luzern: Grosser Kirchenrat verabschiedet Rechnung 2014 (16.06.15)

    „Für ihren unverzichtbaren Beitrag für die Seelsorge und zur Linderung der Not im Inland wie im Ausland danken wir den Mitgliedern der Reformierten Kirche Luzern.“ Dank konstanter Steuererträge und dem disziplinierten Verhalten des Kirchenvorstands präsentierte Finanzvorstand Walter Wittmann anlässlich der Sitzung des Grossen Kirchenrats von Mitte Juni 2015 eine ausgeglichene Rech...Details

  • Bild Heks

    Reformierte Kirche Luzern spendet Fr. 15’000 für syrische Flüchtlingsfamilien im Libanon (20.05.15)

    Von den rund vier Millionen Menschen, die das kriegsgeplagte Syrien bisher verlassen haben, sind über ein Drittel in den Nachbarstaat Libanon geflüchtet. Die rund 1,2 Millionen syrischen Flüchtlinge, die in Libanon registriert sind, entsprechen einem Viertel der libanesischen Bevölkerung. Die Herausforderungen sind enorm, die Lebensbedingungen prekär. Die Reformierte Kirche Luzern unterstütz...Details

  • David A. Weiss (links) und Kurt Bösch (rechts) in Diskussion

    Synode vom 13. Mai 2015: Konsens in der zweiten Lesung der Verfassung (15.05.15)

    Die 102. Sitzung der Synode der Evangelisch-Reformierten Kirche des Kantons Luzern tagte am Mittwoch, 13. Mai 2015, im Kantonsratssaal Luzern. Das einzige Thema war die zweite Lesung der Verfassungsrevision. Die Sitzung der Synode diskutierte am Mittwoch, 13. Mai 2015, in der zweiten Lesung über die neue Verfassung der Luzerner Reformierten. Themen wie das Kirchenverständnis, Mitgliedschaft,...Details

  • Sozialberatung – Am Puls des Lebens (12.05.15)

    275 Einzelpersonen, Paare oder Familien, profitierten im letzten Jahr vom Angebot der Sozialberatung der Reformierten Kirche Luzern. Eine starke Zunahme lässt sich bei jungen Erwachsenen und Menschen ab 50 Jahren fest stellen. Gross ist auch die Belastung von allein erziehenden Frauen. Das vierköpfige Team der Sozialberatung der Reformierten Kirche Luzern betreute im 2014 leicht mehr...Details

  • 2015_TogetherForSyria

    Reformierte Kantonalkirche unterstützt Flüchtlinge aus Nigeria und Syrien (04.05.15)

    Der Synodalrat der Reformierten Kantonalkirche unterstützt aus dem Notfallkredit die Aktion #TogetherForSyria der Glückskette mit Fr. 5000.- und mit Fr. 3000.- das Hilfswerk Mission21 für Soforthilfe in Nigeria. Der Synodalrat der Reformierten Kantonalkirche unterstützt die Millionen von Menschen auf der Flucht, ausgelöst durch die Bürgerkriege in Syrien und Nigeria. Dies trotz des schweren ...Details

  • Immer mehr juristischer Druck auf die Religionen (04.02.15)

    Rund dreissig Juristen und Theologen haben sich in Schönenwerd SO mit den Folgen der religiösen Pluralität auseinandergesetzt. Besonders interessant waren die Gedanken von Christoph Winzeler und Reinhold Bernhardt. Dass Kirche auch eine Angelegenheit für Juristen ist, ist den meisten unbekannt. Am letzten Donnerstag tagte in Schönenwerd die Schweizerische Vereinigung für Evangelisches Kirche...Details

  • Ökumenische Notfallseelsorge/Care Team im Jahr 2014: Weniger Einsätze, aber mehr Stunden pro Einsatz (02.02.15)

    Bei Unfällen, Suiziden oder aussergewöhnlichen Todesfällen kümmern sie sich um Angehörige, Augenzeugen und unverletzte Beteiligte: Notfallseelsorgende und Care Givers. Im vergangenen Jahr verzeichneten sie weniger Einsätze, dafür stieg der Aufwand pro Einsatz beträchtlich. Mit dem Vorjahr ist 2014 nicht vergleichbar; dieses war von der Gewalttat in Menznau von Ende Februar 2013 geprägt. I...Details

  • Grosser Kirchenrat

    Parlament der Reformierten Kirche Luzern diskutierte über die Zukunft «Tragbare Regelungen finden» (22.12.14)

    Unsichere Rahmenbedingungen prägen die Finanzen 2015 der Reformierten Kirche Luzern. Dennoch wurde das Budget mit einem Gesamtaufwand von 14,88 Mio. Franken bei gleichbleibendem Steuerfuss und einem moderaten Defizit von 33‘000 einstimmig genehmigt. Auch für die Sanierung von verschiedenen Liegenschaften und die Anpassung des Personalreglements erhielt der Kirchenvorstand grünes Licht. Finanz...Details

  • David A Weiss

    Verfassungsentwurf in erster Lesung zugestimmt (22.12.14)

    Die 101. Sitzung der Synode der Evangelisch-Reformierten Kirche des Kantons Luzern tagte am Samstag, 13. Dezember 2014, im Kantonsratssaal Luzern. Die erste Lesung der Verfassung wurde beendet und angenommen. Und Synodal- ratspräsident David A. Weiss kündigte seinen Rücktritt an. Am Samstag, 13. Dezember 2014, tagte die Synode der Reformierten Kirche des Kantons Luzern im Kantonsratssaal...Details

  • news

    Dritte Sitzung der Synode zur neuen Verfassung (04.12.14)

    Die 100. Sitzung der Synode der Evangelisch-Reformierten Kirche des Kantons Luzern tagte am Mittwoch, 3. Dezember 2014, im Kantonsratssaal Luzern. Einziges Traktandum: Die neue Verfassung. Am Mittwoch, 3. Dezember 2014, tagte die Synode, das Parlament, der Reformierten Kirche des Kantons Luzern im Kantonsratssaal. Im Zentrum dieser dritten Verfassungsssynode standen die beiden Paragrafen 19 «Best...Details

  • news

    Reformierte Kirche Sursee: Sigrist verabschiedet und Erhöhung Steuerfuss genehmigt (01.12.14)

    An der Herbstversammlung der Reformierten Kirche Sursee von Freitag, 28. November 2014, präsentierte der Vorstand ein knappes Plus im Budget 2015 und eine Erhöhung des Steuerfusses. Die Stimmberechtigen bewilligten beides klar. Und verabschiedeten den langjährigen Sigristen Walter Binggeli mit einer Standing Ovation. Von Geld und Geist Mit einer aussergewöhnlichen Eröffnung begrüsste Christi...Details

  • E. Gottrau-Meier, Yolanda Stocker, C. Wenger Küng, U. Hoesly und S. Bucher

    Kirchgemeinde Luzern: Parlament verabschiedete Rechnung 2013 (26.08.14)

    Über eine unverhofft positive Rechnung 2013 konnten die Ratsmitglieder des Grossen Kirchenrats an der Juni-Sitzung abstimmen. Zudem wählte der Rat das Präsidium sowie ein neues Mitglied in die Controlling-Kommission, nahm den Jahresbericht zustimmend zur Kenntnis und bewilligte die Betriebskredite 2015 der zehn Teil-Kirchgemeinden. Finanzchef Walter Wittmann präsentierte mit Freude die Rechnun...Details

  • Menznau, Bild Neue LZ

    Notfallseelsorge/Care Team Kanton Luzern 2013: Eine Rekordzahl an Einsatzstunden (12.02.14)

    Bei Unfällen, Suiziden oder aussergewöhnlichen Todesfällen kümmern sie sich um Angehörige, Augenzeugen und unverletzte Beteiligte: Notfallseelsorgende und Caregivers. Im vergangenen Jahr entfiel die Hälfte ihrer Einsatzstunden auf den Amoklauf von Menznau. Das Grossereignis vom 27. Februar hat das Jahr 2013 geprägt. Die Notfallseelsorge/CareTeam Kanton Luzern geriet bei der Betreuung von Me...Details