Ausstellung Zaungäste – MenschenrechtsbeobachterInnen in Israel/Palästina erzählen

Datum: Mo. 4. September 2017
bis So. 24. September 2017

Zeit: 00:00

Ort: Thomaskirche Adligenswil

Erstellt durch : Reformierte Kirche Kanton Luzern

MenschenrechtsbeobachterInnen sind die Augen und Ohren der internationalen Öffentlichkeit im Konfliktgebiet. Internationale Präsenz ist ein wirksames Mittel gegen Übergriffe auf die Zivilbevölkerung und sie ermöglicht das gewaltfreie Engagement lokaler Menschenrechts- und FriedensaktivistInnen.
In der Ausstellung «ZAUNGÄSTE» erzählen Schweizerinnen und Schweizer, die für das Ökumenische Begleitprogramm in Israel und Palästina EAPPI tätig waren, was sie als MenschenrechtsbeobachterInnen erlebt und bewirkt haben. Sie erzählen von Wut und Hilflosigkeit, aber auch von der Wichtigkeit, Zeuge zu sein von Erlebnissen, die Hoffnung wecken und von Begegnungen auf Augenhöhe.

Die Ausstellung veranstaltet von der Reformierten Kirche Kanton Luzern, der ökumenischen Gruppe Adligenswil und HEKS ist zu sehen in der Thomaskirche Adligenswil. Zudem finden zahlreiche spannende Veranstaltungen statt.

Veranstaltungsflyer und Detailinformationen

 


Loading Map....